Stubaier Gletscher, 28.10.2023

Stubaier Gletscher, 28.10.2023

Tagesabhängige Tourenbewertung

Ein erster Versuch...

Anzeige - Vermutlich wäre heute eine Wanderung oder Bergtour auf der Sonnenseite im Stubai die nicht die schlechtere Lösung gewesen. Aber wenn ich mir was in den Kopf setze, dann...

Saisonstart für mich ist standesgemäß eigentlich immer am Stubaier Gletscher. Das Freizeitticket habe ich ja, also. Heuer bin ich um einiges später dran als sonst. Na ja, am 16.10. hat der Gletscher erst aufgesperrt. Ein paar Tage später ob des Wetters wieder zu und seit dem Nationalfeiertag ist wieder geöffnet. Also rein ins Stubai.

Die Schaufelspitze hätte wie immer das erste Saisonziel sein sollen. Obwohl ich schon noch damit spekulierte, bereits in der Gondel ließ ich davon ab. Wind, Wind, Wind.
Na ja wenn ich schon drinnen bin, ein bisschen spazieren in der frischen Luft schadet nie. Vom Gamsgarten hinauf, das was halt geht. Auf der Piste. Und eben Richtung Daunscharte. (Hier ist verdammt aufzupassen - SPALTEN!!).

Mehr geht auf dieser Seite ganz einfach nicht. Hinauf bis zum Wildspitzlift ist die einzige sinnvolle (zumindest dort wo ich war) Möglichkeit, wer es überhaupt nicht mehr erwarten will. Tückisch sind vor allem die Spalten abseits der Piste. Da gibt's einige schöne, tiefe, schwarze Löcher zu finden, die man im Aufstieg gar nicht so sieht, aber in der Abfahrt dann um so deutlicher. Hui, hui.

Lange Rede, kurzer Sinn: Es braucht eine fette Menge an Neuschnee und es muss auch wieder kälter werden, damit zumindest die Kanonen auf den Pisten noch Schnee produzieren können.

Die geöffnete Piste ist ganz brauchbar zum Skifahren, gelegentlich kommt man mal aufs Eis durch. Und Skiteams gib's auch noch einige momentan am Gletscher.
Und weil ich es mir nicht nehmen lassen wollte, die Abfahrt vom Gamsgarten zur Dresdner Hütte anzuschauen ... Das hätte ich besser sein lassen sollen.
Ausziehen, ein bisschen rutschen, wieder ausziehen, ... Mit alten Fellen aufsteigen würde eventuell mit viel Kreativität gehen, wobei auf Steine kommt man immer. Aber es fehlt dort ganz einfach noch mehr Kunst- oder Naturschnee.

Fazit: Ich habs mir heute angeschaut und erlebte zumindest ein bisschen Winterfeeling. Wer weiß, vielleicht ist Frau Holle ja schon Mitte/Ende nächster Woche gnädig mit uns "Fanaten". Bis dahin wechsle ich nochmals in mein Sommeroutfit. (flex, 28.10.23)
Hier noch ein paar aktuelle Bilder vom Gletscher von heute.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von webtv.feratel.com zu laden.

Inhalt laden

Sponsored by:
Mammut Store Innsbruck

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Partner

Mammut Store Innsbruck

Kategorien

Nach oben scrollen