220115-pflerscher-pinggl-13

Pflerscher Pinggl (2.767m), 15.1.2022

Tagesabhängige Tourenbewertung

Pflerscher Pinggl 2.767m

Anzeige – Die letzten Tage war ich ordentlich unterwegs. DI/MI/DO immer eine Skitour vor der Arbeit (das tolle Wetter will ja genützt werden). Also entweder streiken die Haxln heute oder sie haben sich schön langsam an die Bewegung gewöhnt. Gott sei Dank war letzteres der Fall.

Skitour auf den Pflerscher Pinggl

Bei dieser Tour mit gut 1.500 Höhenmeter sollten sie auch halbwegs frisch sein bzw. schadet eine halbwegs gute Kondition nicht. Wir haben diesmal den gemütlicheren Zustieg zum Sandestal genommen – sprich den Forstweg außen rum – nicht direkt bei den Mühlen vorbei. Wesentlich chilliger! Im Sandestal wie üblich keine Sonne und am Talschluss frischer Wind. Wer also eine Tour mit sonnigem Aufstiege sucht, wählt besser ein anderes Tourenziel. Aber wer braucht schon Sonne, wenn man im atemberaubenden Schatten der Tribulaune tourt? Die Kulisse entschädigt für die fehlenden Sonnenstrahlen!

Sichere Verhältnisse notwendig!

Die sehr steilen Hänge hinauf zum Pflerscher Pinggl erfordern absolut sichere Verhältnisse. Beim derzeitigen Lawinenlagebericht also kein Problem. Im obersten Teil liegt so wenig Schnee, dass man zu Fuss mit Ski am Rucksack fast schneller ist. So we did today.

Abfahrt vom Pflerscher Pinggl

Heute Abfahrt hinunter zur Schleimsalm. Man kann die Runde natürlich auch umgekehrt machen. Vom Schnee her ist alles gleich schlecht derzeit. Windgepreßt, gemischt mit etwas Pulver. Manchmal bricht man ein, manchmal fährt man wie auf einer Piste. Es gibt derzeit sicher Besseres!

Aber wurscht, wie gesagt, die unglaubliche Aussicht auf Goldkappl und Pflerscher Tribulaun, gepaart mit Windstille und wärmender Sonne – ein Traum!!!

Tipp

Tipp noch für alle, die über die Schleimsalm das Tal hinaus fahren: Ski wachseln!  Ich hab letzte Woche meine Ski heiß gewachselt, und ich hab sie heute alle so was von stehen lassen, volle abgehängt!!!! Wer noch Waxl-Tipps braucht: Mammut Store Innsbruck TOKO Wachskurs am 27.1.2022

Fonse, Klaus, Mona und Domo (15.01.2022)

Partner-Links:

Daten zur Tour:
Ziel: Pflerscher Pinggl (2.767 m)
Datum: 15.01.2022
Ausgangsort: Gasthof Feuerstein, Gschnitztal
Höhenmeter: 1530 Hm
Distanz: 14,5km
Gehzeit: 3,5 – 4 h
Aufstiegszeitpunkt: 08.30 Uhr
Schwierigkeit: anspruchsoll
Bewertung zum Zeitpunkt der Skitour (Sterne 1-5): 4
Gebirge: Stubaier Alpen
Exposition: N, NW
Einkehrschwung: Gasthof Feuerstein

Sponsored by:
Mammut Store Innsbruck

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Partner

Mammut Store Innsbruck

Kategorien

Scroll to Top