211110-wurmkogel-13

Wurmkogel (3.082m), Ötztaler Alpen, 10.11.21

Tagesabhängige Tourenbewertung

Sktitour auf den Wurmkogel (3.082m) am 10. November 2021

Anzeige – Am vergangenen Wochenende war ja einiges los „ze Gurgl“. Und wenn man unter der Woche schon mal Zeit hat und weit weniger Skitourengeher hinauf in Richtung Wurmkogel „pilgern, muss man fast die Gelegenheit beim Schopf packen und einfach ins Ötztal „ze Gurgl“ fahren und die guten Pistenbedingungen ausnützen.

Noch sind die Lifte nicht in Betrieb, wenngleich man sofort aufsperren könnte. Los geht’s in Obergurgl/Hochgurgl am 13. und 14. November mit dem „preopening“. Ab 18.11. findet dann das offizielle Opening statt. 😍
Wie gesagt, die Pisten sind echt super zum Gehen und Fahren. Nicht eisig – geschmeidig – auch dank der etwas wärmeren Temperaturen zuletzt. Aber Vorsicht, Pistengeräte sind da und dort noch beim Herrichten für das Opening.

Heute wars ein bissi windig. Aber klar, wenn man bei Föhnwetterlage an den Gurgler Kamm fährt, kann man sich nichts anderes erwarten. Und trotzdem hat es sich mehr als ausgezahlt und es war lässig. Hauptsache Skitourengehen und frische Luft. Auch unsere Begleiterin, der Socke – ähm die heißt Locke (Hund), hatte heute sichtlich ihren Spaß.

Obergurgl/Hochgurgl taugt uns sowieso immer gut. Und wenn dann richtig viel Schnee liegt, gibt’s in den Ötztaler ein paar richtig fette Geländetouren. Heute war es eher böig, vor allem beim „Top Mountain Star“ oben. Da hat der Föhn aber „gscheid“ Gas geben. Aber am Gipfelkreuz (es geht problemlos zum Raufstapfen!) war es komischerweise für fünf Minuten zumindest recht angenehm und fast windstill. Strange. Ja momentan ist alles ein bisschen komisch, oder? Mhm?

Großes Lob an das Team der Bergbahnen und dem Pistenteam für diese Pisten und auch dafür, dass man in Obergurgl eigentlich immer problemlos Skitourengehen kann und darf.

Im Gelände schauts zwar auch recht schön weiß aus, aber da muss man verdammt aufpassen. Die Steine geben definitiv nicht nach. Nein – die sind stärker… (flex, martin, benni, domo, sockelocke, 10.11.21)

Daten zur Tour:
Wurmkogel (Ötztaler Alpen) 3082 Meter
Höhenmeter ab Hochgurgl: knapp 900
Gehzeit: ab 2 Stunden
Schwierigkeit: mittel
Einkehrschwung: heute a „Doserl“ beim Auto. Ansonsten findet man genügend Einkehrmöglichkeiten
Sterne bei Begehung: 4

Partner-Links:

Verwende #skitourentirol auf Instagram und Twitter.

Sponsored by:
Mammut Store Innsbruck

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × zwei =

Partner

Mammut Store Innsbruck

Kategorien

Scroll to Top