210316-skitour-axamer-koegele-7

Kurzer Lagecheck in Axams, 16.-17.3.2021

Tagesabhängige Tourenbewertung

Anzeige – Weil sich die Privatnachrichten häufen… ein kurzer Lagecheck.

Schneefall hält uns freilich nicht davon ab, weiter zu touren. Obwohl a bissi rasten würde auch mal nicht schaden… nur die Art und Weise, wie man momentan touren muss, sei bedacht.

Abgesehen von den enormen Schneemassen im Norden sind auch die südlichen Teile von Frau Holle mit Schnee versorgt worden. Jedoch weit, weit weniger ergiebig fielen die Niederschlagsmengen dort aus. Fakt ist, dass der Schneefall mit Wind (N, NW) gefallen ist und somit sich Triebschneepakete gebildet haben. Oft leider schwer zu erkennen, weil sie zudem noch eingeschneit wurden.

Also ist oberhalb der Waldgrenze äußerste Vorsicht geboten. Bereits vor dem Niederschlag haben sich kleinere Triebschneepakete durch den Wind gebildet. Wenn auch bis dorthin eben nur kleinere und gut zu erkennende. Mit dem Schneefall hat sich die Lage aber dramatisch verändert.

Axamer Kögele

Also tourten wir die beiden letzten Tage mal aufs Axamer Kögele bzw. im Bereich des Birgitzköpfelhauses. Wenn’s schon mal von der Haustüre im März wieder geht, ist das eine gute und lohnenswerte Alternative und sichere…
Axamer Kögele geht vom Pizza Pazza aus. Wenngleich die Schneelage unten mit 15 cm bescheiden ist, man kann vom Auto aus starten und bis zum Auto fahren.

Birgitzköpflhaus

Bereits im ersten Steilhang lag noch Altschnee, der durchgehend bis oben ging. Also ist die Basis natürlich gegeben. Je weiter man nach oben kommt, umso mehr Schnee liegt – no na net.

Am Kögele hatten wir gestern das Vergnügen, einer der „first lines“ in den Pulver-Schnee zu ziehen – bis zum Abend war das Kögele aber mehr oder weniger zusammengefahren.

Am Gipfel …? Grausiger kalter Wind … PFUI TEIFL !!

Heute konnte das kurze Wetterfenster genutzt werden um im Bereich des BKH zu touren. Lange allerdings hielt das Wetter nicht …
Schneelage ausgezeichnet. ca. 30 bis 35 Zentimeter Pulver.

Hier noch ein paar Bilder von gestern und heute.

Morgen geht’s mit Mr. Sellrain Lukas Ruetz eine Runde. Ein Schneeprofil wird also folgen.

Und jetzt brav weiterarbeiten, wer die Pause im Büro genützt hat, um diesen Beitrag zu lesen – SCHMÄÄÄHHHHH (flex, 17.3.21)

Partner-Links:

Teil 1 der Bilder vom Axamer Kögele (16.3.21)

Teil 2 der Bilder sind vom Birgitzköpflhaus (17.3.21)

 

Sponsored by:
Mammut Store Innsbruck

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 − 5 =

Partner

Mammut Store Innsbruck

Kategorien

Scroll to Top