210221-skitour-serles-09

Serles (2.717m), 22.2.2021

Tagesabhängige Tourenbewertung

Anzeige – vorab zur Info: wer momentan auf die Serles will, braucht zur Fahrt von der Mautstelle bis zu Ochsenalm entweder einen Allrad oder Ketten. Sonst geht nix! Molto eisig!

Skitour auf die Serles

Wir sind heute um 8.15 h bei der Ochsenalm gestartet. Erst unten noch im Schatten, aber schon in den Latschenhängen kommt man in die Sonne und dann wird’s pipifein warm. Der Aufstieg zum Serlesjöchl war heute problemlos ohne Harscheisen machbar. Ab der Leiter kamen die Ski auf den Ruck-sack und von dort ging’s bis zum Gipfel zu Fuß weiter. Super Stapfspuren!

Abfahrt von der Serles

Abfahrt ca. 11.15h: vom Gipfel ein kurzes Stück zu Fuß retour und dann etwas abrutschen – Achtung ein paar Felsen/Steine. Links haltend hinunter zur Lücke im Felsabbruch. Tourengeher vor uns sind auch über diesen Aufstieg hinauf. Hat aber nicht so prickelnd ausgeschaut. Und wer nicht wirklich sicher auf den Skiern steht sollte wohl eher den Normalaufstieg wählen.
Unter dem Felsabbruch rechts haltend und auf tollem Firn hinunter in’s Kar. Von dort heute noch mal weiter rechts raus gequert in Richtung Blaser und dann auf sympathisch zu fahrendem Altschnee hin-unter in die Latschen. Aber nicht entlang der Aufstiegspur, sondern eher Richtung Aufstieg Kessel-spitze hinunter.

Richtig firnig war nur der Hang direkt unterm Felsabbruch, weil unter 2.300 und entsprechend steil. Weiter unten reicht’s noch nicht für Zischfirn. Aber trotzdem, ein grenzgenialer Tag mit toller Truppe. Bei der Ochsenalm angekommen unbedingt noch zu Maria Waldrast hinauffahren. Dort gibt’s Take-away und so was ähnliches wie „Normalität“ nach einer Skitour.

Stoffl, Fonse, Klaus und heut mal nicht „Frozen“ Domo (21.02.2021)

Daten zur Tour:
Ziel: Serles (2.717m)
Datum: 21.2.2021
Ausgangsort: Matrei, Ochsenalm 1.580m
Höhenmeter: 1137Hm
Distanz: 4,5km
Gehzeit: 2,5 – 3 h
Aufstiegszeitpunkt: 08.15 Uhr
Schwierigkeit: skitechnisch schwer
Bewertung zum Zeitpunkt der Skitour (Sterne 1-5): 5
Gebirge: Stubaier Alpen
Exposition: N,O
Einkehrschwung: Maria Waldrast

Sponsored by:
Mammut Store Innsbruck

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 3 =

Partner

Mammut Store Innsbruck

Kategorien

Scroll to Top