210209-skitour-nockspitze-03

Nockspitze, Saile (2.404m), 9.2.2021

Tagesabhängige Tourenbewertung

Saile – Soale – Soala (Nockspitze) 2404 Meter von Götzens …

Anzeige – Um es auf den Punkt zu bringen: es war einfach nur geil!

Im Sommer wird die Saile, die Soale, die Soala – eingedeutscht als Nockspitze bekannt – ja regelrecht überrannt. Aber auch im Winter wird sie mittlerweile immer häufiger besucht. Sichere Bedingungen sind allerdings Voraussetzung dafür.

Und allzu oft kommt man leider dabei nicht in den Genuss, die Mayrrinne (so schreibt man sie richtig!) mit frischem Pulver und verhältnismäßig wenig Spuren wie sonst normal zu erwischen. Meistens nämlich, ist die Mayrrinne komplett zerfahren. Es sein denn … man packt die Gelegenheit beim Schopf und ….

Neuschnee (15 – 20 cm) – Dienstag – kein Massenansturm an Tourengehern. Herrlich! So soll es sein. Genau meines. Meinen treuen Begleiter, Lukas, konnte ich auch dazu überreden, mal aus dem Sellrain zu entfliehen und mit mir in meinen Kalkkögelen zu touren.

Skitour auf die Soale

Also ab auf die Soale. 1500 Höhenmeter in etwa. Von Götzens hinauf bis zum Birgitzköpflhaus und dieses Mal nicht über die Mayrrinne hinauf, sondern über den Sommerweg vom Birgitzköpfl auf den Gipfel und über die Mayrrinne bei super Bedingungen zurück.

Obwohl die Götzner Bahn ja nicht im Betrieb ist, wird sie ständig präpariert. Unglaublich. Kaum Menschen und eine lässige, gestern sehr griffige Piste für die Talfahrt nach einer herrlichen Abfahrt in der Mayrrinne und richtig traumhaften Bedingungen mit viel POWPOW. Herz was willst du mehr.

Alles richtig gemacht und zum Glück konnte ich meinen Buddy Lukas überreden, mit mir in den Kögelen zu touren.🤷‍♀️✌ Nächstes Mal geht’s wieder zu dir rein. Viele Menschen waren nicht unterwegs, doch dafür trafen wir ein bekanntes Gesicht aus der Sportszene. Andi Felder, der ehemalige Skispringer tourte vom BKH mit uns gemeinsam zum Gipfelsieg. A ganz geselliger, bäriger und fitter Bursch der Andi. Zieeeeeeeeeh!

Und einer durfte freilich auch nicht fehlen. Erwin Mair aus Ranggen, welcher uns im Höllentempo auf der Götzner gemeinsam mit Hund Timmy überholte.

Jungs, Mander und Manderinen – es war mir eine Ehre gestern. Und bleibt gesund, aber gute und frische Luft fördert ja bekanntlich das Immunsystem – auch in unserem heiligen Land Tirol.

Fazit von gestern: brutal geil! Und hier noch ein paar Bilder. (flex, lukas, 9.2.21)

Daten zur Tour:
Ziel: Saile 2404 Meter
Datum: 9.2.2021
Höhenmeter ab Götzens: ca. 1500hm
Gehzeit: ab 3h
Gebirge: Stubaier Alpen
Schwierigkeit: schwierig
Einkehrschwung: Banane im Rucksack, Saftl
Sterne (1-5) bei Begehung: 5

Sponsored by:
Mammut Store Innsbruck

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × vier =

Partner

Mammut Store Innsbruck

Kategorien

Scroll to Top