Initiative Für Eine Alpenweit Einheitliche Lawinen Prognose

Initiative für eine alpenweit einheitliche Lawinen Prognose

Tagesabhängige Tourenbewertung

In den Alpen gibt es 17 Lawinenwarndienste, die unterschiedlichen Lawinenprognosen herausgeben. Na servas!

Initiative Für Eine Alpenweit Einheitliche Lawinen Prognose
Initiative Für Eine Alpenweit Einheitliche Lawinen Prognose

Beispiel gefällig?

Wir stehen zu dritt auf der Dreiländerspitze in der Silvretta. Einer von uns in Tirol, einer in Vorarlberg, einer in Graubünden. Wir befinden uns in zwei verschiedenen Staaten in drei verschiedenen Verwaltungszonen. Je nachdem in welche Richtung wir abfahren, gilt eine andere Lawinenprognose. Das SLF in der Schweiz spricht von einer Gefahrenstufe Eins, der Lawinenwarndienst Vorarlberg von einem Zweier und die Tiroler geben gar einen Dreier aus. Ein Grund für diese Abweichungen ist nicht ersichtlich, denn die meteorologischen Bedingungen waren in der Umgebung dieses Grenzberges den gesamten Winter über nahezu identisch.

Homogene und mehrsprachige Lawinenprognose

Was sagt ihr wenn es eine konsistente, so weit wie möglich homogene und mehrsprachige Lawinenprognose für den gesamten Alpenraum gäbe? Mit identischer Darstellung, keinen gravierenden Unterschiede in der Verwendung der Gefahrenstufen, ohne
vom Menschen geschaffene, sondern nur mit natürlichen Grenzen? Wäre doch sinnvoll oder?

Das ist nämlich die Vision der “Initiative für eine alpenweit einheitliche Lawinen Prognose” kurz IFALP.

Initiative Für Eine Alpenweit Einheitliche Lawinen Prognose
Initiative Für Eine Alpenweit Einheitliche Lawinen Prognose

Es geht um:

  • + Ausrichtung auf die Bedürfnisse von Schneesportlern
  • Einheitlichkeit für den gesamten Alpenraum
  • Konsistente Verwendung der Gefahrenstufe
  • Gefahrengebiete entlang natürlicher statt künstlicher Grenzen
  • Mehrsprachigkeit: mindestens eine Lokalsprache + Englisch
  • Gleicher Ausgabezeitpunkt

Skitouren Tirol unterstützt diese Initiative! Sei auch du abei – Infos unter: http://ifalp.org

Initiative Für Eine Alpenweit Einheitliche Lawinen Prognose
Initiative Für Eine Alpenweit Einheitliche Lawinen Prognose
Initiative für eine alpenweit einheitliche Lawinen Prognose am 15. Januar 2020 rated 5.0 of 5
Webzucker Social Media, Webdesign, Agentur, Tirol

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 − 5 =

Scroll to Top