Hohe Munde Ostgipfel (2.592m) + Westgipfel (2.662m), Mieminger Gebirge, 12.2.2017

Hohe Munde Ostgipfel (2.592m) + Westgipfel (2.662m), Mieminger Gebirge, 12.2.2017

Tagesabhängige Tourenbewertung
Ziel: Hohe Munde Ostgipfel (2.592m) + Westgipfel (2.662m)
Ausgangsort: Parkplatz Rauthhütte, Moos
Höhenmeter: 1600 Hm 
Durchschnittliche Gehzeit: ca. 3,5-4h
Aufstiegszeitpunkt: 08.15 Uhr
Schwierigkeit: schwer
Bewertung zum Zeitpunkt der Skitour (Sterne 1-5): 3,5
Gebirge: Mieminger Gebirge
Exposition: O,S
Einkehrschwung: Rauthhütte (1.605m)
Fazit: ein MUST-HAVE im Inntal

Die Hohe Munde thront impossant über dem Inntal und zählt eigentlich zu den klassischen Firntouren. Aber bis dahin wollten wir nicht mehr warten – wer weiss, ob dann aufgrund der geringen Schneefälle überhaupt noch Schnee liegt ;-)
Die Munde ist zwar steil, aber bei weitem nicht so dramatisch, wie sie vom Tal aus wirkt. Derzeit ist alles angefahren, der Schnee so lala, aber dafür entschädigt das unglaubliche Panorama. Die Hohe Munde schlägt mit gut 1600/1700hm (wenn man Ost – und Westgipfel macht) zu Buche und ist aufgrund der Länge und der Ausgesetztheit im Gratübergang (derzeit problemlos per Ski machbar) den etwas fortgeschritteneren Tourengehern zu empfehlen.

Hohe Munde Ostgipfel (2.592m) + Westgipfel (2.662m), Mieminger Gebirge, 12.2.2017 am 12. Februar 2017 rated 3.5 of 5
Webzucker Social Media, Webdesign, Agentur, Tirol

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 9 =

Scroll to Top