Sennjoch (2.240m), Schlick, Stubaier Alpen, 13.12.2016

Tagesabhängige Tourenbewertung
Ausgangspunkt: Schlick 2000
Höhenmeter: ca. 1200Hm
Region: Stubaier Alpen 
Gehzeit: 2 bis 2,5h
Schwierigkeit: einfach

Stubai statt Dubai war die Devise für heute. Nachdem die Talabfahrt in der Schlick Schlick 2000 Skizentrum/Wanderzentrum Stubai jetzt geöffnet ist, nutzten wir die Gelegenheit natürlich gleich beim Schopf um das Gebiet zu erkunden und zu testen.

Und eines muss man „Schneemachern“ lassen – die haben echt großartige Arbeit geleistet. Also jene Pisten die geöffnet sind, inklusive der Talabfahrt, sind verdammt gut!

Die Tour ist eine nette und nicht anspruchsvolle Pistentour. Vom Tal aufs Sennjoch sind’s zwar über 1200 Höhenmeter, aber das tut ja nichts. Nur ein bisschen schattig ist es halt – aber auch das tut nichts.

Am Sennjoch war’s richtig fein, kein Wind und natürlich die Aussicht dort oben ist schon gewaltig lässig. Angefangen von den Kalkkögeln bis hin zu den hohen Stubaiern inkl. Habicht, Kirchdachspitze, Serles, Kesselspitze … den Tuxern, Pflerscher Tribulaun, …. Einfach herrlich.

Merci an meinen Begleiter heute Richard Gastl, der mit mir unterwegs war. (flex, richie, 13.12.2016) Mammut, Blizzard Ski, Schlick 2000 Skizentrum/Wanderzentrum Stubai

Sennjoch (2.240m), Stubai

Sennjoch (2.240m), Schlick, Stubaier Alpen, 13.12.2016 am 13. Dezember 2016 rated 3.0 of 5
Webzucker Social Media, Webdesign, Agentur, Tirol

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 − 1 =