Zuckerhütl Und Wilder Pfaff, Stubaier Alpen, 22.3.2016

Zuckerhütl und Wilder Pfaff, Stubaier Alpen, 22.3.2016

Tagesabhängige Tourenbewertung
Datum: 22.3.2016
Gebirge: Stubaier Alpen 
TVB-Region: Stubai
Ausgangsort: Jochdohle
Höhenmeter: ca. 850Hm
Durchschnittliche Gehzeit: 3h
Schwierigkeit: schwierig (Gipfel Zuckerhütl)
Exposition: von allem ein bisschen
Risiko: für den Gipfelanstieg zum Zuckerhütl sind Steigeisen und ein Pickel definitiv von Vorteil :-)
Einkehrschwung: Gastronomie am Stubaier-Gletscher

Nebel im Tal, Sonne am Berg. Bevor das schlechte Wetter kommt, nutzten wir heute noch mal die Gelegenheit beim Schopf und starteten zum Zuckerhütl (3.507 m) und zum Wilden Pfaff (3.456m).

Zwar war das Wetter traumhaft schön, dennoch blies uns der kalte Wind ziemlich kräftig um die Ohren. EGAL!

Nach einigen Touren zuletzt und doch einigen Höhenmetern, war heute der Aufstieg über den Stubaier Gletscher gerade recht.Verhältnisse ganz ok. leider ist der Schnee ziemlich windgepresst. Auch die Abfahrt vom Zuckerhütl über die Nordflanke ist nicht wirklich zum Empfehlen (Fotos!).

Nicht desto trotz;  herrliche Tour wieder auf die beiden Klassiker im Stubaital, die mindestens einmal pro Tourensaison dabei sein müssen.

Aufstieg Zuckerhütl: Pickl und Steigeisen definitiv von Vorteil. (domo, 22.3.2016)

Zuckerhütl und Wilder Pfaff, Stubaier Alpen, 22.3.2016

Nebel im Tal, Sonne am Berg. Bevor das schlechte Wetter kommt, nutzten wir heute noch mal die Gelegenheit beim Schopf…

Posted by Skitouren Tirol on Tuesday, March 22, 2016

Zuckerhütl und Wilder Pfaff, Stubaier Alpen, 22.3.2016 am 22. März 2016 rated 4.3 of 5
Webzucker Social Media, Webdesign, Agentur, Tirol

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × vier =

Scroll to Top