Schartenkogel (2.310m), Tuxer Alpen, 4.3.2016

Schartenkogel (2.310m), Tuxer Alpen, 4.3.2016

Tagesabhängige Tourenbewertung
Datum: 4.3.2016
Gebirge: Tuxer Alpen
TVB-Region: Region Hall-Wattens
Ausgangsort: Tulferberg, Parkplatz beim Gasthaus "Neue Gufl"
Höhenmeter: knapp 1000Hm
Durchschnittliche Gehzeit: 2 - 2,5 h
Exposition:. N, NO
Risiko: Bei der Abfahrt entlang des Grates ist Richtung Voldertal Vorsicht geboten!
Bewertung: 3/5 Sterne

Nicht erschrecken – heute gibt’s was Gemütliches, nachdem unser Flex verhindert ist… Wer hingegen heute frei hatte wird wohl nach der vielversprechenden Vorhersage des Wetterfroschs auf den Tourenskiern gestanden sein – oder etwa nicht? Nachdem uns nur der Vormittag zur Verfügung stand, ging es auf den Schartenkogel im Glungezer-Massiv. Mit knapp 1000Hm ein einfaches aber sehr schönes Tourenziel.

Mit dem Auto ging es rauf auf den Tulferberg. Alternativ kann man derzeit auch von Tulfes weggehen, wenn auch etwas wenig Schnee liegt. Wir nehmen den privaten Parkplatz vis-à-vis der Neuen Gufl und werfen gemäß der Infotafel 3€ für den halben Tag ins Postkastl darunter – auch wenn er nicht geräumt ist. Zur Info: derzeit sind dort “Parken verboten”-Hinweise aufgeängt…das ist aber laut Auskunft eines Ortskundigen nur wegen der Haftung bei etwaigen Parkschäden… Wir übernehmen für diese Info auch keine Haftung.

So los geht’s bei traumhaften Schneeverhältnissen links vorbei an der idyllischen Tulferhütte  und weiter entlang der Piste. Nach Halsmarter links hinauf… zeitenweise sind mehr Tourengeher als Liftler auf der Piste.

An enger Stelle queren wir die Piste gefahrenlos, um in den Genuss der Sonne beim Aufstieg zu kommen. Kurz nach dem Ende des Tulfein-Schleppers biegen wir links bei der Beschilderung in die Natur und folgen der Spur bis zum Gipfelkreuz. Die Abfahrt wählen wir aufgrund von zu wenig Schnee (es sieht aber nach mehr aus) über die Pisten des Skigebietes. Wer Zeit hat, sollte bei Heidi auf der Tulfein-Alm einkehren.Der Vormittag war heute prächtig und die Schneeverhältnisse sind auf den Naturschneepisten des Glungezers nach dem Neuschnee eine Wucht. Im Gelände auf dem Schartenkogel ist für die Abfahrt im Gelände etwas zu wenig Schnee (Felsen!).

Danke an: Ternua, Warme Köpfe@anni-bike, Kohla Tirol

(marco, luna, 4.3.2016)Schartenkogel (2.310m), Tuxer Alpen, 4.3.2016

Nicht erschrecken – heute gibt’s was Gemütliches, nachdem unser Flex verhindert ist… Wer hingegen heute frei hatte wird…

Posted by Skitouren Tirol on Friday, March 4, 2016

Schartenkogel (2.310m), Tuxer Alpen, 4.3.2016 am 4. März 2016 rated 3.0 of 5
Webzucker Social Media, Webdesign, Agentur, Tirol

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − 16 =

Scroll to Top