Bärentalkopf (2.186m), Kitzbüheler Alpen, 24.1.2016

Tagesabhängige Tourenbewertung
Datum: 24.1.2016
Gebirge: Kitzbüheler Alpen – Ferienregion Hohe Salve
TVB-Region: Brixental
Ausgangsort: Erler Brennhütte, Kelchsau Langer Grund
Höhenmeter: 995Hm
Durchschnittliche Gehzeit: 2 – 2,5h
Schwierigkeit: mittel
Exposition: NW 
Risiko: bei richtiger Spurwahl ab der Waldgrenze links haltend geringes Risiko. Hält man sich weiter rechts müssen die Verhältnisse wirklich passen. Bei einer Abfahrt ins Frommtal unbedingt den aktuellen Lawinenlagebericht beachten.

Den Bärentalkopf haben wir letztes Jahr schon mal gepostet, fast um die gleiche Zeit sogar.

Aufstieg wie gewohnt von der Erla Brennhütte über den Wald in einigen Spitzkehren hinauf, bis sich ein weites Schigelände öffnet. Diesmal dann links hinauf auf den Rücken und unschwierig weiter bis zum Bärentalkopf.

Eigentlich wollten wir ja südseitig ein Stück abfahren und von dort auf die Pallspitze aufsteigen. Am Bärentalkopf angekommen, wurde dieser Plan aber bald verworfen. Der Wind hatte die letzten Tage einiges verfrachtet und auf der Südostseite fehlt immer noch der nötige Schnee.

In den Mulden mag sicher genug von der weißen Pracht liegen, allerdings sind die Felsbrocken nur oberflächlich mit Schnee bedeckt und stellen gefährliches Sturzpotential dar – mal abgesehen von den Schäden am Material.

Auch die sonst so tolle Abfahrt ins Frommtal schaut von oben nicht ganz so verlockend aus (im Nachhinein berichten uns andere Tourengeher allerdings von guten Verhältnissen, wenn man mit offenen Augen und gezügelter Geschwindigkeit fährt).

Wir entscheiden uns also doch für eine Variantenabfahrt in der Nähe der Aufstiegsspur hinunter ins Tiefental. Auf der Westseite liegt weitaus mehr Schnee und so kommen wir in den Genuss von traumhaftem Powder. Aber noch einmal, es fehlt immer noch einiges pudrigem Weiss und vor allem fehlt immer noch eine ordentliche Grundlage!

Ein sakrisches Vergeltsgott an den Mike von der FB-Gruppe „summit friends“ für die Begleitung und den gemütlichen Einkehrschwung beim Wechselberger Peter in da „Brennhitt“. Zu zweit schmeckt das After-Tour-Bier doch viel besser!

(domo, mike 24.01.16)

Bärentalkopf (2.186m)

Den Bärentalkopf haben wir letztes Jahr schon mal gepostet, fast um die gleiche Zeit sogar.

Aufstieg wie gewohnt von…

Posted by Skitouren Tirol on Monday, January 25, 2016

Bärentalkopf (2.186m), Kitzbüheler Alpen, 24.1.2016 am 24. Januar 2016 rated 3.0 of 5
Webzucker Social Media, Webdesign, Agentur, Tirol

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 + 14 =